Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie unseren Shop besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig.
Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns.
Wenn Sie eine Bestellung bei uns tätigen möchten, müssen Sie die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die ordnungsgemäße Bestellung von Waren erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, die betreffende gewünschte Leistung/Dienstleistung zu erbringen.
Persönliche Daten werden selbstverständlich höchst vertraulich behandelt.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als “identifizierbar” wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

1.      1. Server-Logfiles /

Von Ihrem Browser übermittelte Informationen
Sie können unsere Webseiten ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen besuchen.
Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich.
Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver für vierzehn Tage gespeichert.
Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

2.   2.  Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden auf Ihrem Rechner, Mobiltelefon oder andere Medien,  Cookies gesetzt. Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf dem Endgerät beim Besuch einer Website oder beim Anklicken einer Werbung abgelegt wird. Sein Zweck ist es, Informationen über Ihr Navigationsverhalten zu sammeln und Ihnen Dienste zukommen zu lassen, die sich für Ihr Terminal eignen, damit Sie Ihr Navigieren angenehmer erleben. Unter anderem deshalb verwenden wir Cookies, zum Beispiel, um Sie zu identifizieren, damit Sie auf Ihr Kundenkonto zugreifen können.

Wenn Sie keine Cookies gesetzt haben wollen, müssen Sie die Parameter auf Ihrem Rechner so konfigurieren, dass alle Cookies von Websites gelöscht werden und/oder Sie eine Benachrichtigung erhalten, falls Cookies gesetzt werden. Wenn Sie die Cookies-Konfiguration nicht ändern möchten, fahren Sie einfach mit dem Besuch der Website fort.

Mehr über Cookies und deren Auswirkungen auf Ihre Navigationserfahrung finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: https://europa.eu/european-union/abouteuropa/cookies_de
Wie lange bleiben Cookies gesetzt?
Cookies werden maximal 13 Monate lang abgelegt.

3.   3. Nutzung des Kontaktformulars/Kundenkonto - Registrierung im  Online-Shop

Für die Kontaktaufnahme ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein.

Um eine Bestellung in unserem Online-Shop tätigen zu können, bedarf es einer vorherigen Registrierung für unseren Online-Shop.
Mit der Registrierung können Sie einen Account eröffnen (in dem Sie die Abwicklung Ihre Bestellung verfolgen können)  oder die Bestellung ohne Eröffnung eines Accouts in Auftrag geben. Wenn Sie eine Bestellung tätigen möchten, ist zusätzlich zu den im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten außerdem die Angabe Ihrer Anschrift,  Ihr Geburtsdatum, E-Mail (zur Bestätigung der Bestellung und zur weiterem Verlauf und der Lieferung), Zahlungsart Ihrer Telefonnummer (ausschließlich zu Bearbeitung von Anfragen der  Kundenservice- Beratung  und  Rückfragen zu Ihrer Bestellung) erforderlich.

Wir verarbeiten diese Daten, um die Bestellung der gewünschten Ware vertragsgemäß durchführen zu können.
Verarbeitung zum Zwecke einer Erstellung eines Kontakts /  Kundenkontos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person).
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

4.      4. Newsletter

In Ihrem Account und mit Ihrer Einwilligung können Sie auf unserer Website Newsletter abonnieren.
 Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie ca. 3x im Jahr  per E-Mail News zu unseren Angeboten, Neuigkeiten aus der Baby-Welt  sowie Weihnachts/Ostern Gutscheine.
Für die Anmeldung zum Newsletter reicht nur  die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Bestätigen des Häkchens für den Erhalt des Newsletters email bei Ihrer Anmeldung.  Ihre Einwilligung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie  durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link, durch Abmeldung vom Newsletter in Ihrem Account oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

5.      5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist und wir  Ihre Einwilligung hierzu erhalten haben oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind.

a) Versand
Soweit Sie bei uns eine Bestellung getätigt haben, werden Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre Anschrift an unsere Versand-Dienstleister zum Zwecke des Versands der bestellten Ware übermittelt.
Datenschutzbestimmungen der DHL
Datenschutzbestimmungen DPD
Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

b) Herstellung der personalisierter Ware
Wenn Sie in unserem Online-Shop Waren erwerben, die Sie mit den Name /Datum/ per. Informationen  personalisieren wollen (Babykuscheldecke), müssen wir Ihre Daten zur Durchführung der Personalisierung und den Versand an unsere Partner zur Herstellung  übermitteln.  
Die Daten beinhalten: Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift/Telefonnummer und den Inhalt der gewünschten Personalisierung.
Taufkerzen werden von uns personalisiert und auch von uns versendet.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich).

6.      6. Zahlungsmöglichkeiten/Zahlungsdienstleister/ Bonitäts- bzw. Risikoprüfung

In unserem Online-Shop bitten wir  Ihnen verschiedener Zahlungsarten an.
Um das Ihnen ermöglichen zu können, setzen wir externe Zahlungsdienstleister ein.
Je nachdem, welche Zahlungsart Sie im Warenkorb auswählen, geben wir Ihre Daten, die zur Abwicklung von Zahlungen wichtig sind an die zuständige  Zahlungsdienstleister weiter. Aufnahme ist: Zahlungsdienstleistern bei denen Sie bereits ein Nutzerkonto haben bzw. zum Zwecke der Zahlung selbst beim jeweiligen Zahlungsdienstleister ein Konto eröffnet haben. In dem Fall ist der  Zahlungsanbieter selbst für den Datenschutz verantwortlich.
Bitte beachten Sie, dass wir bei Zahlungsdienstleistern, die selbst Daten erheben.

Verwendung von PayPal
Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

Zur Einschätzung des Haftungsrisikos und zur Bonitätsprüfung übermitteln beauftragte Partnerunternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung bei Anmeldung zum Rechnungskauf Ihre
Adressdaten zur Bonitäts- und Kreditprüfung.
Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten beziehen wir von unseren Inkassopartnern.
Alle Bonitätsprüfungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen.
Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses)

7.      7. Einwilligung zur Identitätsprüfung

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt werden und die SCHUFA daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von mir angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegend bei der SCHUFA oder einem anderem Vertragspartner
durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung an Beschreibung: http://www.babytraumwelt.de/admin/images/mediafinanz_small.gifzurück übermittelt. Inkassofirma kann somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von mir angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung meiner Daten im SCHUFA-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse bei der SCHUFA gespeichert.

Sie können selbstverständlich eine alternative Zahlungsart wählen, die keine Bonitäts- bzw. Risikoprüfung voraussetzt z.B. Vorkasse oder PayPal.  Sie können außerdem der Verarbeitung zum Zwecke der Bonitäts- bzw. Risikoprüfung jederzeit beim jeweiligen Zahlungsdienstleister widersprechen

8.      8. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte:
-Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
–Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
–Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessen werden”),
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

 9. Löschung von Daten

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.
Aus Sicherheitsgründen und ohne eine besondere Aufforderung durch unsere Kunden (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist und nur so lange, wie Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen. Die Daten werden von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, (Kundenkonto Löschung).

Laut und gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. müssen wir, die an Sie versandte Bestellungen, Lieferscheinen, Rechnungen für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

Wir können Ihre Daten auf Ihren Wunsch nach dem Abwicklung löschen, schicken Sie uns dazu eine E-Mail.

 

 


STAND: 05/2018